this torn-off strip

by Andre Rudolph


this torn-off strip

you treated us to
this torn-off strip of grey sandpaper
that cars now race along
in both directions
it’s your skin!
and you place it at our disposal
how unselfish of you
the two tunnels there: the materials
for their cladding have come
from your inner ear
we can hear that
on. off.
the light, too, is audible
(for you to practice)
oh and by the way
we didn’t need
that pretty landscape you put down there,
thanks all the same
all afternoon, the paws of the crash-barriers
grasp left and right
(we’re lucky and get away)
none of that seems to bother you, none of it
shows on your face
(later in bed though)
half the night
your hands’ vibrating alert

Translated by Alistair Noon

diesen abgerissnen streifen

diesen abgerissnen streifen graues sandpapier
auf dem jetzt in beiden richtungen
die autos entlangrasen
hast du spendiert

es ist deine haut!
und du stellst sie uns zur verfügung
wie selbstlos von dir

die beiden tunnelröhren da: das material
für ihre verschalung stammt
aus deinem innenohr
man kann das hören

licht an. licht aus
auch das licht kann man hören
(übe das)

die landschaft, die du so hübsch hingestellt
hast, hätten wir übrigens
gar nicht gebraucht
trotzdem danke

den ganzen nachmittag über greifen
links und rechts die leitpranken zu

(wir haben glück, und
entwischen…)

das alles macht dir scheinbar nichts
aus, man merkt dir
nichts an

(erst später im bett dann)
die halbe nacht

lyrikline.org / © luxbooks 2012