vii. unten die arsenale

by Paul-Henri Campbell


vii. unten die arsenale

du aber droben allem fern denkst schlaflos:
dort unten füllen sich die arsenale;
dort unten sind düne, kamm und woge
dort unten sind radar, sonar und spion
dort unten lauern getarnt die heere
dort unten lächeln galant die herren
dort unten füllen sich die arsenale;
und du droben allem fern denkst schlaflos:
bin ich bloß das kaninchen an der spitze
der rakete … zum schutz
damit das plutonium unversehrt bleibt?

ist alles raumfahren bloß staffage
dahinter der krieg mit seiner camouflage
dahinter ein ausräumen aller differenzen
dahinter ein ich ein du
dahinter ich ganz du.