A Shaky Spring

by Simone Hirth


A Shaky Spring

on trodden paper plates,

badminton days, ant breath,

and sometimes you need to

tap the compass

to make it work.

I'd like to sleep in a drawer

and go around the bend each day,

I'd like to transplant church towers

so they sprout tolls of bluebells,

and a little cress

for supper with my bread and butter,

grease the air

and not give a hoot

about stability.

Translated by Renée von Paschen

Ein wackliger Frühling

auf zertretenen Papptellern,

Federballtage, Ameisenatem,

und den Kompass muss man

manchmal anstupsen

damit er funktioniert.

In der Scheibtruhe möcht ich schlafen

und täglich zum Kuckuck gehen,

ich möchte Kirchtürme pflanzen

damit sie Glockenschläge austreiben

und ein wenig Schnittlauch

am Abend auf mein Butterbrot,

in der Luft geschmiert

und pfeifend

auf Stabilität